Home Navigationspfeil Abnehmen und Körpergefühl

Abnehmen und Körpergefühl

Das Körpergefühl ist ein wichtiger Aspekt beim Abnehmen. Da das Empfinden des eigenen Körpers eine wichtige Rolle nicht nur für einen selbst, sondern auch für das soziale Umfeld hat ist es wichtig welches Körpergefühl man hat. Es gibt dazu verschiedene Sprüche, mit denen man sich trösten oder auch motivieren kann, etwas zur Verbesserung des eigenen Körpergefühls zu unternehmen.

Das muss nicht unbedingt ein Gewaltakt sein, der, wenn es um das Abnehmen geht, unter Umständen bleibende Schäden am Körper herbeiführen kann, sondern ein Plan, der schrittweise den Körper dorthin bringt, ein gutes Körpergefühl zu haben.

Das Körpergefühl wird zum Teil  über Aussagen wie „Ich bin stark”, „Ich bin lieb”, „Ich bin hübsch”, „Ich bin schlank”, oder aber auch „Ich kann das sowieso nicht” , „Ich bin ungeschickt”, „Ich bin dick” definiert. Damit entwickelt man ein Bild von sich und ist unter Umständen ein Opfer der eigenen Aussagen/Meinung.

Verwenden Sie für sich selbst positive Sätze, zum Beispiel statt „Ich bin dick” eben „Ich werde von Woche zu Woche schlanker”. Damit verneinen Sie nicht den momentanen Zustand - aber Sie manifestieren das zu Erreichende - was sich wesentlich besser auf den Erfolg auswirkt.

Allein durch realistisches Wunschdenken und Achtsamkeit erreichen Sie eine stetige Verbesserung Ihres Körperbewusstseins. Es setzt sich ein Prozess in Gang, der etwa nach fünf bis sechs Wochen eine tatsächliche sichtbare Veränderung bewirkt.

Ein interessanter Ansatz für einige Schritte zu einem besseren Körpergefühl!

© CMBasic.de