Home

ACHTUNG: Die Ausführungen auf diesen Seiten sind keine Anleitung und keine Aufforderung, es genauso zu machen. Sollten Sie Probleme mit dem Gewicht haben oder/und sich nicht wohl fühlen, dann konsultieren Sie bitte den Arzt Ihres Vertrauens. Es werden hier lediglich meine eigenen Erfahrungen und Meinungen wiedergegeben. Nicht mehr und nicht weniger sollen diese Seiten zeigen.

Abnehmen und die Hummel

Die Hummel ist eine etwas dickere Biene - und sie lebt genauso gut wie die Biene. Ihr würde es nicht einfallen, abnehmen zu wollen, nur weil sie eine "schlanke Biene" gesehen hat. Sie ist, wie sie ist und erfreut sich Ihres Lebens.

Wer den Hummeln bei Ihrer Geschäftigkeit schon einmal zugesehen hat, wird auch nicht sagen können, dass in Ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind. Es ist nun einmal so, dass Hummeln eine andere Genetik haben und deshalb auch anders aussehen. Im Gegenteil, Hummeln bestäuben Blüten auch noch unter Witterungsbedingungen, wo die "fleißigen" Bienen schon längst mit der "Arbeit" aufgehört haben!

Wie ist es nun bei uns Menschen? Ein Eskimo könnte meinen, dass ein Massai knapp vor dem Verhungern ist oder eigentlich schon verhungert sein müsste. So wie es bei den Körperproportionen Unterschiede zwischen den Völkern gibt, gibt es diese auch innerhalb einer Volksgruppe.

Deshalb ist meiner Meinung nach auch nicht möglich, einen Menschen mit "genormten" Maßen als Vorbild für alle zu definieren.

Wichtig ist auf jeden Fall, sein Wohlfühlgewicht zu haben. Das heißt, zuallererst müssen Sie sich wohl fühlen. Sich nicht wohl zu fühlen oder dauernden Dis-Stress zu haben, ist de beste Voraussetzung für zu wenig oder zu viel Gewicht - und das ist auf Dauer ungesund.

Dauerstress ist einer der gefährlichsten Dickmacher! (Sagen Sie das Ihren Chef ;-) )

Denn:
Egal für welche Seite Sie sich entscheiden ...
Sie haben in beiden Fällen recht
(Kurt Tepperwein)

 

© CMBasic.de